Faschingslauf in Pfandl (03.02.2024)

 Beim Faschingslauf am 3. Februar in Pfandl nahmen einige Mitglieder der LG teil. Besonders freute uns, dass auch einige der Jugendgruppe mitgemacht haben. Die verkleideten Faschingsnarren mussten drei Runden mit ca. 2 km in Pfandl laufen bzw. gehen. Ungefähr bei der Hälfte der Runde gab es eine Labestation, wo man sich von der Anstrengung erholen konnte. Es gab sowohl isotonische- als auch alkoholische Getränke und kleine „Knabbereien“ zur Stärkung. Nach jeder Runde musste eine kleine Aufgabe erledigt werden, wo die Teilnehmer noch einmal stark gefordert wurden. Im Anschluss lud die DSG-Pfandl  im Pfarrheim zu Essen und Trinken ein. Wir möchten uns bei der DSG Pfandl für die Einladung nochmals recht herzlich bedanken.

Jahreshauptversammlung (27.01.2024)

Die diesjährige Jahreshauptversammlung de Laufgemeinschaft St. Wolfgang fand am 27. Jänner 2024 im Restaurant Erlebnisquartier in St. Wolfgang statt. Es nahmen 75 Mitglieder der Laufgemeinschaft daran teil. Als Ehrengäste konnte die Laufgemeinschaft Bürgermeister Franz Eisl, Sportreferent Josef Kogler und den neuen Tourismusdirektor Patrick De Bettin begrüßen. Im Anschluss folgte der Bericht der Kassierin Barbara Kienberger. Das Budget des Jahres 2023 konnte fast ausgeglichen bilanziert werden. Trotz der angestiegen Preise hat es nur einen kleine Verlust gegeben, was aber aus den Rücklagen der Vorjahre abgedeckt werden konnte. Daher wurde seitens des Vorstandes der Vorschlag gemacht, den Mitgliedsbeitrag um 5 Euro pro Mitglied zu erhöhen um die Leistungen der Laufgemeinschaft auch in den nächsten Jahren aufrecht erhalten zu können. Die Jahreshauptversammlung stimmte dem Vorschlag einstimmig zu.  Im Anschluss machte Obmann Werner Haas einen Rückblick über das Jahr 2023 und die Vorstellung der Jahreszeitschrift.  Nach der  Rede des Obmannes trat der gesamte Vorstand zurück, Bürgermeister Franz Eisl übernahm kurzzeitig das Amt des Obmannes und führte die Neuwahl des neuen Vorstandes durch. Als Obmann wurde Werner Haas erneut gewählt, und als Obmann Stellvertreter Christian Keuschnig wieder bestätigt. Weiters behielten die Kassierin Barbara Kienberger, Schriftführerin Margret Salaba und der Organisator des Wolfgangseelaufes Franz Sperrer ihre Funktionen im Vorstand. Stefanie Schöndorfer wurde zur neuen Kinderbetreuerin gewählt.  Andrea Haas und  Markus Schmalnauer bleiben dem Vorstand als Kinderbetreuer-Stellvertreter weiterhin erhalten. Neu im Vorstand sind Gregor Jadin als Sportlicher Leiter  und Betreuer der Facebook-Seite und Markus Stadlmann als Jugendbetreuer. Georg Wieser rundet den Vorstand ab. Er ist für die Bekleidung und Inventar zuständig. Obmann Werner Haas dankte den Vorstandsmitgliedern für Ihre Bereitschaft im Vorstand mitzuarbeiten und für die gute Zusammenarbeit.  Im Anschluss hielten die Ehrengäste ihre Ansprachen ab. Bürgermeister Franz Eisl, Vizebürgermeister Josef Kogler und WTG Obmann Patrick De Bettin dankten allen Mitglieder für Ihre geleistete Arbeit im vergangen Jahr und wünschten alles Gute für das kommende Laufjahr. Die nächsten Punkte der Jahreshauptversammlung waren die Totengedenken und die Ehrungen von verdienstvollen Mitgliedern. Im letzten Jahr hat die Laufgemeinschaft leider zwei Mitglieder verloren. Für Josef Eisl und Klaus Kurz wurde eine stille Minuten zum Gedenken an die Verstorbenen eingehalten. Nach einer kurzen Pause ehrte man langjährige Mitglieder und Mitglieder für besondere Leistungen.  Maria, Josef, Claudia und Markus Stadlmann wurden für 25 Jahre und Thomas Seifzenecker sogar für 35 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Für besondere Leistungen für die Laufgemeinschaft wurden, Anita Ambrosch, Martin Bahr, Christian Grabner, Susanne Gschwandtner, Andrea Haas, Gerhard Mayrhofer, Johann Wieser, Andreas Hödlmoser, Johann Hödlmoser, Thomas Seifzenecke und Thomas Zrnjanowitsc geehrt. Seit einigen Jahren werden jedes Jahr die Sportler/innen des Jahres gewählt. Bei den Herren war die Sache ganz klar, Robert Reiter war bei den Herren unerreicht. Bei den Damen war es nicht ganz so leicht und man hat sich dieses Jahr für zwei Damen entschieden, Kerstin Krabath und Claudia Wimmer machten das Rennen. Nach den Ehrungen wurden noch die neue Laufbekeidung vorgestellt und die ersten 55 Jacken an die Mitglieder verteilt. Leider konnte nicht an alle Mitglieder eine Jacke ausgegeben werden. Das würde die finanziellen Mittel  des Vereins übersteigen. Es ist aber geplant, in den nächsten Jahren allen Mitgliedern eine Jacke zur Verfügung zu stellen. Aber bei über 200 Mitgliedern ist das eine „Mammutaufgabe“ für den Verein. Die LG möchte in diesem Zusammenhang noch betonen, dass es ohne ihre Sponsoren nicht möglich gewesen wäre die Bekleidung anzuschaffen. Der Dank ging an die Sponsoren der Firma, INSTEC, EQLOGY, Berau, Wolfgangseetourismus und Wellness-Alm. 

Zum Schluss wurde noch ein gemeinsames Foto mit den neuen Dressen gemacht. Beim Abendessen, das auch heuer wieder vom Verein übernommen wurde, lies man den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

Mountain Attack Saalbach Hinterglemm (19.01.2024)

Bei der 26. Ausgabe der Mountain Attack in Saalbach Hinterglemm waren zwei Mitglieder der Laufgemeinschaft am Start. Kevin Ebner startete auf der Tour Strecke über 2056 hm und kam mit einer Zeit von 2 h 03 min 58 sec als 31 ins Ziel. Andreas Hofinger ging am Schattbergrace an den Start über 1017 hm und kam mit einer Zeit von 52 min 30 sec als 12. ins Ziel. Nur 9 min hinter dem Sieger aus Finnland. Wir gratulieren unseren Skitouren Racer recht herzlich.